Unsere Website ist nicht für deine Browserversion optimiert.

Seite trotzdem ansehen

Stefan Merz

Funktion

Mitglied Rechnungsprüfungskommission Gemeinde

E-Mail Adresse

merzhug@datazug.ch

Ich setze mich in der Rechnungsprüfungskommission für eine objektive Sichtweise ein und bin bestrebt, der Gemeinde Unterägeri einen Mehrwert zu bringen.

Geboren am 19.11.1973
Aufgewachsen und wohnhaft in Unterägeri
3 Kinder im Schulalter bzw. in der Ausbildung
Verheiratet mit Monika Merz-Hug
Head of Risk

Meine Ausbildung
1980-1988 Primar- und Sekundarschule, Unterägeri
1988-1989 3. Sekundarschule in Estavayer-le-Lax
1989-1992 Kaufmännische Berufsschule beim Schweizerischen Bankverein, Zug
1993-1997 Backoffice im Devisen- und Commodity-Bereich
1997-2000 Betriebsökonom FH, Luzern
2000-2002 Wirtschaftsprüfung, PricewaterhouseCoopers, Luzern
2002-2004 Controller, METRO International Handels AG, Baar
2003-2005 Eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling, Zürich
2004-2008 Assistent CFO, Controller, Frutarom Switzerland Ltd., Wädenswil
2003-2005 Eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling, Zürich
2008-heute Risk- und Beteiligungsmanager WIEE AG und Gazprom Schweiz AG, Zug
Betriebsökonom / Eidg. dipl. Experte in Rechnungslegung und Controlling

Aktueller Beruf
Head of Risk

Weiteres Engagement und Ämter
seit 2014 Trainer bei den Zuger Highlands Floorball
seit 2006 Mitglied der Rechnungsprüfungskommission Unterägeri

Hobbys
Unihockey Trainer, Reisen, Jassen

Das ist mein politisches Anliegen, dafür stehe ich ein und spanne den Bogen
In der Rechnungsprüfungskommission sind in erster Linie nicht politische Positionen gefragt, sondern die objektive Sichtweise auf die finanziellen Geschäfte der Gemeinde. Als Mitglied der RPK prüfe ich jedoch nicht nur die Rechnung nach deren Rechtmässigkeit, sondern hinterfrage auch die gemeindlichen Prozesse und gebe als «aussenstehende Person» wichtige Inputs zu deren Optimierung.

Wieso mir diese Themen am Herzen liegen
Aufgrund meiner beruflichen Erfahrung und Ausbildung verstehe ich den Umgang mit komplexen Sachgeschäften. Dieses Wissen kann ich im Auftrag der Einwohner in die Gemeinde einbringen.